Hilfsnavigation

Starterfoto
Icon paperclip
Gemeinde Ahrensbök
Poststraße 1
23623 Ahrensbök Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 04525 4950 (Zentrale)
Fax 04525 495-100 (Zentrale)
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Internet www.ahrensboek.de
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren
FindCity
Starterfotos
Informationen
Glasfaserausbau OH Breit
Button Auftragsvergaben
Bild Drop Box Pilgerweg

Wappen und Flagge der Gemeinde Ahrensbök

 Gemeindewappen                                          

Gemeindewappen    

Die geschichtliche Entwicklung Ahrensbök's geht auf eine der heiligen Maria
geweihten Walfahrtskapelle im 12. bzw. 13. Jahrhundert zurück. Der Überlieferung
nach soll hier einem Pilger, während er die holprigen Waldwege von Plön nach 
Lübeck zog, im Wipfel einer riesigen Buche die heilige Jungfrau Maria erschienen
sein („ein Wunderbild in hellem Glanze“). In der Buche soll sich auch ein Adlernest
befunden haben. Die Stelle der Erscheinung wurde zum Pilgerort und es entstand
hier die Walfahrtskapelle. Der Adler in der Buche gab Ahrensbök den Namen. 
Auch im Wappen der Gemeinde ist der Alder in der Buche zu finden. Der
Buchenstamm mit dem Adlerkopf sollen die 19 Wurzeln zur Gemeinde gehörenden
19 Ortschaften symbolisieren.

Das Wappen der Gemeinde zeigt in Silber eine grüne, bewurzelte Buche, belegt mit einem goldenen Schild, darin ein schwarzer, 
abgerissener, rotbewehrter Adlerkopf.

Gemeindeflagge

Die Gemeideflagge zeigt inmitten eines weißen, oben und unten von einem roten Streifen begrenzten Tuches das Gemeindewappen ohne Schild, etwas zur Stange verschoben.